Die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. unterstützt durch die Sammlung von Spenden die Versorgung krebskranker Kinder am Universitätsklinikum in Hamburg. Gleichzeitig fördern wir die Forschung für die Heilung und Behandlung an Krebs erkrankter Kinder und Jugendlicher und stehen Betroffenen bei der psychosozialen Versorgung zur Seite. Das tun wir beharrlich und erfolgreich seit 1975.

Für unser hauptamtliches Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für

Öffentlichkeitsarbeit und Spenderbetreuung

Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung und Gewinnung von Spendern unterschiedlicher Art, die zielgruppengerechte und angemessene Darstellung unserer Zwecke in allen Medien sowie die Betreuung und Durchführung von Veranstaltungen.

Sie sind souverän im Auftritt und mit Herz bei unserer Aufgabe. Sie besitzen Organisationstalent und können Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit oder im Fundraising aufweisen. Ihre Stärken liegen in der Kontaktaufnahme, der konzeptionellen Arbeit und der kreativen Vermittlung unserer Zwecke. Sie sind ein Teamarbeiter und Netzwerker mit Hochschulabschluss oder vergleichbarer Ausbildung, zeitlich flexibel, beherrschen Office- und Grafikanwendungen und besitzen einen eigenen PKW. Neue Medien sind Ihnen geläufig. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit wird mindestens 20 Stunden betragen. Naturwissenschaftliches Interesse und Verständnis ist von Vorteil.

Interessiert? Dann erwartet Sie nach gründlicher Einarbeitung eine vielfältige Tätigkeit mit erheblichem Gestaltungsraum und guter Perspektive in unserem kleinen, erfahrenen Team. Ihre kurze und aussagekräftige Bewerbung, die Ihre Qualifikation und Motivation belegt, richten Sie bitte an:

Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.
Dr. Klaus Bublitz, Wendenstraße 195, 20537 Hamburg, buero@kinderkrebs-hamburg.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...