Analysiere das Web!

Analysiere das Web!

Die zunehmende Digitalisierung muss niemandem Angst machen. Nur kommt wohl niemand mehr drum herum, sich damit auseinanderzusetzen. Dabei geht es nicht nur um das große Potenzial des Online-Fundraisings und der erhofften Spenderbindung oder gar -generierung über soziale Medien. Marketing ist mehr als nur das. Vorausgesetzt, man weiß, was man tut. Und das bedeutet eben ganz klar auch, nicht nur das Netz mit Informationen zu füttern, sondern das eigene Tun als Projekt zu verstehen, dessen Wirkung gemessen werden will, um so Chancen für Optimierungsprozesse erkennen zu können. Das gilt eben ganz besonders auch für Social Media. Relevant ist das selbst für den kleinsten Verein, denn so ein Facebook-Profil ist in der Regel mit Begeisterung schnell erstellt. Dann fehlt es aber gern mal an den entsprechenden Verantwortlichen, die bereit sind, dieses zu betreuen, ganz zu schweigen davon, die Potenziale dessen als tatsächliches Marketing-Instrument zum Vorteil der Organisation zu nutzen.
Dieses Buch kann dafür Mut machen, denn es zeigt die vorteilhafte Komplexität der Analyse von Social-Media-Daten. Schließlich handelt es sich dabei nicht um bloße Zahlen, sondern um indirekte und direkte Informationen über Fans und Unterstützer. Mehrere Experteninterviews machen die Praxisrelevanz des Ganzen deutlich und zeigen, welche Tools für wen am Ende sinnvoll sein können. Weitere Praxishilfen sind auf einer eigenen Website zum Buch zu finden.

Rico Stehfest

Stefan Evertz. Analysiere das Web! Wie Sie Marketing und Kommunikation mit Social Media Monitoring verbessern.
Haufe Verlag. 2018. 263 Seiten.
ISBN: 978-3-64810-404-0. [D] 34,95 €, [A] 36,00 €, CHF 48,85.

bei Amazon.de bestellen

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...