Menschen

Fragebogen

Fragebogen: Birgit Rubbert hat Träume, Ideen und Ziele

Birgit Rubbert

Sie ist eine der ersten Abonnentinnen des Fundraiser-Magazins und seit 2006 treue Leserin. Birgit Rubbert hat den Chamäleon Stralsund e.V. mit erdacht, einen psychosozialen Verein zur Beratung und Betreuung von HIV-positiven und drogen­abhängigen Menschen. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät sie mehr über sich, ihre Träume und ihre Ziele.

[...]

Interview

"Man sieht ob ein Misserfolg an Umwelteinflüssen lag"

Portrait von Thomas Witte

Das Direct Mail Panel soll Fundraisern einen Überblick über den Mailing-Markt bieten. In der Schweiz wird es seit 2009 genutzt und derzeit vergleichen 40 Organisationen in dem Panel ihre Aktionen. Thomas Witte, Leiter Marketing und Kommunikation der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, ist einer der begeisterten Fundraiser. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer erklärt er die Vorteile des Panels und er schildert, wo er Verbesserungspotenzial sieht.

[...]

Fragebogen

Fragebogen: Alex Buchinger blickt mit Neugier in die Zukunft

Alex Buchinger

… ist Geschäftsführer der fundraising competence group, welche NPOs in Österreich, Tschechien und Bayern betreut. Als Leiter des Fundraising Colleges des Fundraising Verband Austria ist Alex Buchinger für die Ausbildung angehender Fundraiser in Österreich verantwortlich. Er teilt sein Wissen und seine Erfahrung seit vielen Jahren als Trainer, Berater und Coach mit Teilnehmern nationaler und internatio­naler Fundraising-Kongresse, -Workshops, Tagungen und Trainings. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät er Persönliches.

[...]

Interview

„Wir wollen, dass über Aids gesprochen wird“

Vom Tennisstar zum Philanthropen: Nach seiner Karriere als Spitzensportler steckte Michael Stich viel Zeit und Energie in seine Stiftung. Die Spenden für HIV-infizierte und an Aids erkrankte Kinder sammelt der Stifter unter anderem beim Drachenboot Cup in Hamburg. Vor dem Rennen im Juni sprach Peter Neitzsch mit dem Mäzen darüber, warum Fundraising Leidenschaft braucht.

[...]

Interview

„Schlechtes Fundraising fällt auf alle zurück“

Günther Lutschinger ist seit 2008 Geschäftsführer des Fundraising Verband Austria und Präsident der European Fundraising Association. Er gilt als das Sprachrohr des Fundraisings in Österreich. Im Interview spricht er über die Entwicklung in Österreich und 20 Jahre Fundraisingverband und verrät, wie alles begann.

[...]

Fragebogen

Fragebogen: Amina Chaudri hat ständig so viele Ideen

Amina Chaudri

… arbeitet als Verantwortliche für Legate & Erbschaften bei der ETH Zürich Foundation. Als ehemalige Musikredak­torin ist sie noch immer landauf und landab auf Konzerten anzutreffen, um Neues zu entdecken. Ob im Konzertsaal, auf Festivals oder in kleinen Clubs, ihre Neugierde bringt sie an alle möglichen bekannten und unbekannten Orte. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät sie Persönliches.

[...]

Fragebogen

Fragebogen: Udo Schnieders sorgt auch für Bienen und Bonsais

Udo Schnieders

Der Theologe und Fundraiser begann seine Laufbahn als Seelsorger im Erzbistum Köln. Seit 2007 zeichnet er im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg für den Aufbau des Fund­raisings in der Erzdiözese verantwortlich. Freiberuflich arbeitet er als Berater, Personal- und Organisationsentwickler. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät er Persönliches.

[...]

Interview

„Nachhaltigkeit ist weiterhin ein großes Fragezeichen, auch im Fundraising“

Als das erste Fundraiser-Magazin im Herbst 2006 erschien, war darin auch ein Interview mit Dr. Friedrich Haunert, Berliner Organisationsberater mit den Schwerpunkten Fundraising und Organisationsentwicklung. In unserer 50. Ausgabe haben wir mit ihm zehn Jahre Fundraising Revue passieren lassen.

[...]

Interview

„Meine Familie sind die SOS-Kinderdörfer“

Er selbst wuchs ohne Eltern auf, sein Leben widmete er Kindern in Not:  In Hunderten SOS-Kinderdörfern rund um den Globus gab Helmut Kutin ihnen eine Familie. Im November 2015 zog er sich nach 29 Jahren aus der Führung der SOS-Kinderdörfer zurück. Für das Fundraiser-Magazin sprach Peter Neitzsch mit dem „Großvater der Bewegung“ über die Aufbauarbeit vor 50 Jahren und die Herausforderungen von heute.

[...]

Fragebogen

Fragebogen: Sibylle Spengler gefällt „Willkommenskultur“

Sibylle Spengler

… ist seit Sommer 2015 wieder als Marketing Director für Greenpeace Schweiz tätig; nach knapp 20 Jahren ist sie wieder zu ihrer Lieblingsorganisation zurückgekehrt. Vorher hat sie die internationale NGO-Welt ausgiebig kennengelernt. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät sie Persönliches.

[...]

Interview

Sind Non-Profit-Organisationen bald obsolet?

Portrait Joana Breidenbach vom Betteplace labtogether / Gregor Fischer

Joana Breidenbach hat 2007 die Plattform betterplace.org gegründet und 2010 damit angefangen, das betterplace lab aufzubauen. Die Kulturanthropologin beschäftigt sich von Herzen gerne mit digital-sozialen Innovationen und hat ein besonderes Interesse am Verhältnis von Bewusstsein und Technologie. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer schildert die Sozialunternehmerin ihre Recherchen zu Trends im Online-Fundraising und zum Wandel von Non-Profit-Organisationen im 21. Jahrhundert.

[...]

Interview

Wie spreche ich große Unterstützer an? - Erfahrungen von SOS-Kinderdorf International

Katharina Steinkellner ist Head of Global Leadership Giving bei SOS-Kinderdorf International. Im Interview mit unserem Autor Paul Stadelhofer erklärt sie, wie sich der Ausbau der Beziehungen zu Großspendern und Unternehmenspartnern bei SOS-Kinderdorf entwickelt hat und worauf es in der Zusammenarbeit ankommt.

[...]

Interview

„Spender erwarten keine ‚100 Prozent‘“

Gregory Witkowski Berlin

Martina Ziegerer engagiert sich für das Vertrauen in Non-Profit-Organisationen (NPO) weltweit. Im Interview mit Paul Stadelhofer spricht die Präsidentin des International Committee on Fundraising Organisations (ICFO) und Leiterin der Stiftung Zewo über internationale Trends in der Zertifizierung gemeinnütziger Organisationen.

[...]

Fragebogen

Fragebogen: Jona Hölderle beackert „dieses Neuland“

Jona Hölderle

… macht was mit „diesem Internet“ und gemeinnüt­zi­gen Organisationen. Er bewegt sich also im „Neuland“. Dabei hätte aus dem studierten Verwaltungswissenschaftler auch „was Richtiges“ werden können, wäre da nicht „dieses Internet“ und seine Möglichkeiten im Fundraising und Ehrenamt dazwischengekommen. Beim Ausfüllen unseres Fragebogens verrät er Genaueres.

[...]

Interview

Eiserner Vorhang konnte Philantropie nicht stoppen

Gregory Witkowski Berlin

Gerade feierten wir Deutschen 25 Jahre Wiedervereinigung. Gregory Witkowskis Forschung an Lilly Family School of Philanthropy der Indiana University in Indianapolis konzentriert sich auf die Beziehung von staatlicher Macht und Philanthropie. Im Interview mit Paul Stadelhofer schildert er, wie sich die Philanthropie in der DDR entwickelte und warum der Eiserne Vorhang sie nicht aufhalten konnte.

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...